Fachhochschule Flensburg :: University of Applied Sciences Flensburg

Institut für Kommunikationstechnologie

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 01
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI: http://www.kt.fh-flensburg.de/
URI: http://www.fh-flensburg.de/

Innovativ.
Modern.
Praxisnah!

Foto vom Campus der Hochschule
 

Berufspraktikum

N.N.

Inhalt

Das dreimonatige Berufspraktikum absolvieren Sie in einem Betrieb Ihrer Wahl. Sie werden dabei von einem Ansprechpartner im Betrieb und fachlich betreut.

Organisation

7. Semester,  Praktikum
Sprache: deutsch
Präsenzstudium: 0 h, Eigenstudium: 600 h
Gesamtaufwand: 600 h
Leistungspunkte (credit points): 18
Voraussetzungen: Orientierungsprüfung
Prüfung: SL (Praktikumsbericht, Abschlussvortrag)

Lernziele

Im Berufspraktikum werden Sie an die ingenieurmäßige Tätigkeit der Informatikerin oder des Informatikers herangeführt. Dies geschieht durch praktische und projektbezogene Mitarbeit in unterschiedlichen Aufgaben- und Verantwortungsbereichen des Betriebs. Dadurch wird eine enge Verbindung zwischen Studium und Berufspraxis hergestellt. Sie erhalten Einblick in betriebliche Abläufe vom Auftragseingang bis zur Auslieferung. Im Vordergrund steht nicht der Erwerb von Detailwissen, sondern das Erfassen von betrieblichen Gesamtzusammenhängen.

Bachelor-Arbeit

N.N.

Inhalt

Die Bachelor-Arbeit ist eine das Bachelor-Studium abschließende Prüfungsarbeit. Das Thema der Arbeit können Sie selbst vorschlagen — meist ergibt es sich im vorausgehenden Berufspraktikum. Die Bearbeitungszeit für die Bachelor-Arbeit beträgt zwei Monate. Zur Bachelor-Prüfung gehört ein 45-minütiges Kolloquium, in dem Sie die Ergebnisse Ihrer Arbeit erläutern.

Organisation

7. Semester
Sprache: deutsch
Präsenzstudium: 0 h, Eigenstudium: 300 h
Gesamtaufwand: 300 h
Leistungspunkte (credit points): 12
Voraussetzungen: Orientierungsprüfung
Prüfung: PL (Schriftliche Ausarbeitung, Kolloquium)

Lernziele

In der Bachelor-Arbeit sollen Sie zeigen, dass sie in der Lage sind, ein Problem ihrer Fachrichtung selbstständig auf wissenschaftlicher Grundlage methodisch zu bearbeiten.