Fachhochschule Flensburg :: University of Applied Sciences Flensburg

Institut für Kommunikationstechnologie

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 01
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI: http://www.kt.fh-flensburg.de/
URI: http://www.fh-flensburg.de/

Innovativ.
Modern.
Praxisnah!

Foto vom Campus der Hochschule
 

Aktivitäten 2009

  • Dezember: Prof. Dr.-Ing. B. Enning, am 15.12. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung von  Fachhochschule Flensburg und Syddansk Universitet, Sonderburg mit dem Thema "Broadband signal processing with electrical and optical delay line filters"

  • November: Prof. Dr.-Ing. B. Enning, am 27.11. Vorstellung des Studienganges Angewandte Informatik / Kommunikationstechnologie an der Beruflichen Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll vor Schülerinnen und Schülern des technischen Zweiges vom 11. bis zum 13. Jahrgang

  • November: Prof. Dr.-Ing. B. Enning, am 7.11. Vortrag mit dem Thema "Optische Nachrichtentechnik - von Piko bis Peta" in Hamburg anlässlich der 3. Nacht des Wissens

  • Oktober: Prof. Dr.-Ing. B. Enning, am 7.10. Vortrag mit dem Thema "Zukunft der Breitbandkommunikation - DSL, Digitale Dividende, Glasfaser" bei den Stadtwerken Neumünster

  • September: Gründung des Technologie- und Innovationszentrums Breitband Nord e.V. Gründungsmitglieder sind die FH-Flensburg, der VDE Nord und die die Firma Netzkontor-Nord. Erster Vorsitzender ist Herr Dirk Müller, stellvertretende Vorsitzende sind Prof. Dr.-Ing. Bernhard Enning, Peter Schmidt und Dirk Sasson. http://www.tib-nord.de

  • September: Prof. Dr.-Ing. B. Enning, "Generation of Gaussian monocycles and doublets by  delay line filters in 50-Ohm technique", angenommener Vortrag auf der 2009 IEEE International Conference on Ultra-Wideband (ICUWB), 09. bis 11. September 2009 in Vancouver, Kanada

  • August: Prof. Dr. T. Aschmmoneit, Dipl.-Ing. U. Schwär, Projekt Sail-Ing: Eine weitere Runde mit 21 neuen Schülern aus fünf Schulen aus der Region von Rendsburg bis zur dänischen Grenze wird gestartet.

  • Juni: Prof. Dr. T. Aschmmoneit, Dipl.-Ing. U. Schwär, Projekt Sail-Ing: Abschlussregatta auf der Flensburger Förde. Die Schulen treten mit ihren selbst programmierten Segelalgorithmen gegeneinander an. Bildimpressionen.

  • Juni: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, Fertigstellung des Buches "VoIP Technology". Veröffentlichung Mitte 2009

  • Juni: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, "A Concept on a Measuring Management System for QoS in IPTV". Konferenz KKRRiT 2009, Warszawa/Warschau (Polen), 17-19 Juni 2009

  • Mai: Prof. Dr.-Ing. B. Enning, am 19. Mai führten unter Anleitung von Prof. Enning zwei Schüler des 12. Jahrgans  des Alten Gymnasiums im Rahmen ihrer Projektarbeit im Leistungskurs Physik ihre experimentellen Arbeiten zum Thema Signalübertragung über Lichtwellenleiter durch.

  • Mai: Prof. Dr. T. Aschmmoneit, Dipl.-Ing. U. Schwär, Projekt Sail-Ing. Die Boote sind zu Wasser gelassen und können einen Halbwindkurs absegeln. Die Segelalgorithmen werden weiter optimiert.

  • April: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, "Measurement Aspects regarding Techniques, Monitoring Points and Management Systems for QoS in VoIP". Kolloquiumsvortrag an der Universität für Technologie und Naturwissenschaft Bydgoszcz/Bromberg (Polen).

  • März: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, "Konzept eines QoS-Messmanagementsystems für VoIP". VoIP/NGN/UC-Tag an der Technischen Fachhochschule Wildau, 15. April 2009

  • März: Prof. Dr.-Ing. B. Enning, Dipl.-Ing. N. Fuchs, vom 09.03. bis 13.03.09 haben 9 Schüler und Schülerinnen der IGS Bad Oldesloe an der Fachhochschule Flensburg ihr technisches Praktikum absolviert.  Es ist bereits der 3. Besuch von Schülern des 12. Jahrgangs dieser Schule, die einen Physik Grundkurs belegt haben. Am Institut für Kommunikationstechnologie wurden sie eingeweiht in die Geheimnisse der Optischen Nachrichtentechnik und der Elektromagnetischen Verträglichkeit. Unter Anleitung durften sie selbst Hand anlegen und messtechnische Übungen durchführen.

  • März: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, Messsysteme der Serie "TraceView_3Q" auf der CeBIT´2009 (Kooperation mit der Firma ITD Damme); siehe unter: http://www.trafficlyser.de

  • Februar/März: Dipl.-Ing. N. Fuchs, Dipl.-Ing. U. Schwär, "Lab To School", Modellversuch: Schüler des Physik Leistungskurses des 12'ten Jahrgangs vom Alten Gymnasium Flensburg und der Auguste Viktoria Schule Flensburg sind bereits zum 2'ten Mal, nachdem es dem 12. Jahrgang des letzten Schuljahres offensichtlich gut gefallen hat, zu Besuch am Institut für Kommunikationstechnologie.  Im Labor haben sie sich mit  unterschiedlichen Versuchen zum Themenbereich Grundlagen Messtechnik/Kommunikationstechnologie beschäftigt.

  • Januar: Herr Dr. Klaus-D. Kohrt, Independent Consultant, hielt am 12.01. einen eingeladenen Vortrag mit dem Titel "Next Generation Mobile Network (NGMN), what´s different and who needs it?

  • Januar: Prof. Dr. T. Aschmmoneit, Dipl.-Ing. U. Schwär, Fortsetzung der Schüler Akademie lütt-Ing mit dem Projekt Sail-Ing. Die Servosteuerung läuft und das Auswerten der GPS-Daten funktioniert auch schon. Demnächst werden vorher in den Microcontroller via WLAN eingelesene Koordinaten mit einem Modellauto als Versuchsträger angefahren werden können.

  • Ganzjährig: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, Gutachtertätigkeiten an der Agentur für Akkreditierung, Zertifizierung und Qualitätssicherung (ACQUIN); Details siehe unten: www.acquin.org
  • Ganzjährig: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, Mitglied des Programmkomitees des 5. Workshops "Messung, Modellierung und Bewertung von Rechensystemen (MMB)" siehe unter: http://www.informatik.uni-hamburg.de