Fachhochschule Flensburg :: University of Applied Sciences Flensburg

Institut für Kommunikationstechnologie

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 01
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI: http://www.kt.fh-flensburg.de/
URI: http://www.fh-flensburg.de/

Innovativ.
Modern.
Praxisnah!

Foto vom Campus der Hochschule
 

Aktivitäten 2013

  • Oktober: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl wird im akademischen Jahr 2013/14 an der Maritimen Universität Szczecin(Stettin)/Polen als Associate Professor (Außerordentlicher Professor) arbeiten. Dort kann er ab sofort Promotionen starten und betreuen. Die Maritime Universität Szczecin ist eine Partner-Hochschule der Fachhochschule Flensburg.
  • September, 30: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, Presentation “New Tool for Examining QoS in the VToIP Service”. International Conference on Quality of Telecommunication Services. Warsaw/Poland
  • September, 11-12: Prof. Dr.-Ing. B. Enning, Dipl.-Ing. N. Fuchs, für Mitarbeiter der Stadtwerke Neumünster fand im Labor für optische Nachrichtentechnik eine Schulung statt mit dem Thema "Messtechnische Untersuchungen an FTTH-Systemen". Siehe auch diese Bilder.
  • September, 6: Dipl.-Inf. S. Paulsen, Vortrag: “Numerisches Tool zur Untersuchung der QoS bei VoIP”. The 7th Workshops MMBnet2013, Hamburg, 5.-6. September 2013
  • September, 5: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, Lecture “Broadband Network Access in Regulatory Framework in Germany” and Lecture “New Metric for World Wide Web Services Quality Assessment” at The  XXIV Conference KSTiT´13, Danzig/Poland, 4-6 September 2013. Hier Auszeichung von Professor Uhl für den Beitrag “New Metric for World Wide Web Services Quality Assessment” mit dem Titel 
    “The best paper of the Conference KSTiT 2013”
  • Juni 3 - 7: Dipl.-Ing. N. Fuchs, Dipl.-Ing. U. Schwär im Rahmen der Ausbildung zum Informations- und Kommunikationstechnischen Assistenten der Berufsfachschule III Flensburg (Eckener Schule) werden die Schüler einen weiteren Block in den Laboren in des Instituts für Kommunikationstechnologie an der Fachhochschule Flensburg absolvieren.
  • März, 25-27: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, Lecture: “Broadband Network Access in Regulatory Framework in Europe”. 7th ITG Fachtagung “Breitbandversorgung in Deutschland”, Berlin, März´13 (siehe Link  www.vde.com/de/fg/ITG/Veranstaltungen/Seiten/Veranstaltungsdetails.aspx )
  • Februar, 18-26: <acronym title="Diplom">Dipl.</acronym>-Ing. N. Fuchs, <acronym title="Diplom">Dipl.</acronym>-Ing. U. Schwär, im Rahmen der Ausbildung zum Informations- und Kommunikationstechnischen Assistenten der Berufsfachschule III Flensburg (Eckener Schule) werden die Schüler zum Ende ihrer Ausbildung den letzten von drei Blöcken an der Fachhochschule Flensburg im Institut für Kommunikationstechnologie absolvieren.
  • Februar, 4-8: <acronym title="Diplom">Dipl.</acronym>-Ing. N. Fuchs, <acronym title="Diplom">Dipl.</acronym>-Ing. U. Schwär, im Rahmen der Ausbildung zum Informations- und Kommunikationstechnischen Assistenten der Berufsfachschule III Flensburg (Eckener Schule) werden die Schüler eine Woche, die den 1'ten Block von 2 weiteren Blöcken bildet, an der Fachhochschule Flensburg im Institut für Kommunikationstechnologie ausgebildet.
  • Januar, 29: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, Two lectures “Broadband Access to the Internet via Mobile Interfaces” & “MPEG-4/AVC versus MPEG-2 in IPTV“. Universität Hamburg / Fachbereich Informatik (siehe Ankündigung)
  • Ganzjährig: Prof. Dr.-Ing. Klaus-Dieter Kruse, EMV- Beratung für mittelständische Unternehmen von A-Z ( Audiogeräte für professionelle Anwendungen bis Zusatzheizungen für Elektrofahrzeuge)
  • Ganzjährig: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, Gutachtertätigkeiten an der Agentur für Akkreditierung, Zertifizierung und Qualitätssicherung (ACQUIN); Details siehe unten: www.acquin.org
  • Ganzjährig: Prof. Dr.-Ing. T. Uhl, Gutachtertätigkeiten in der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS); Details siehe unten:   http://www.aqas.de/herzlich-willkommen-bei-aqas-ev/