Fachhochschule Flensburg :: University of Applied Sciences Flensburg

Institut für Kommunikationstechnologie

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 01
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI: http://www.kt.fh-flensburg.de/
URI: http://www.fh-flensburg.de/

Innovativ.
Modern.
Praxisnah!

Foto vom Campus der Hochschule
 

Maik Möller

Qualitätsmanagement

Mein Name ist Maik Möller. Ich habe meinen Abschluss als Dipl. Ingenieur im Studiengang Kommunikationstechnologie an der Fachhochschule Flensburg erhalten. Seitdem bin ich bei der ADVA AG Optical Networking in Meiningen beschäftigt. Zuvor absolvierte ich hier sowohl mein berufspraktisches Semester und schrieb meine Diplomarbeit mit dem Thema „Entwurf eines variablen, elektrischen Filters zur Entzerrung optischer Signale“.


Angestellt im Bereich SIT (System Integration Test) habe ich hauptsächlich mit optischer Messtechnik zu tun. Zu meinen Aufgaben gehört es, ADVA-eigene Neuentwicklungen und neue Komponenten verschiedener Zulieferer auf unsere Anforderungen bezüglich der Ver-lässlichkeit und vor allem optischen Charakteristik zu prüfen und dokumentieren.
Durch die Ausbildung an der FH Flensburg lernte ich bereits die Theorie zur optischen Nach-richtentechnik und vor allem durch den ausgedehnten Praxisbezug in Laborübungen und Se-minaren war ich für den Einstieg, zunächst in mein Praktikum und später in den Arbeitsalltag, gut gerüstet. Durch die überschaubare Jahrgangsgröße war es immer möglich, sich bei Fragen spontan direkt an die Dozenten zu wenden oder bei größeren Problemen einen zeitnahen Ter-min auszumachen.
Letztendlich ziehe ich ein positives Fazit aus den Jahren der Ausbildung, die mir, natürlich mit Höhen und Tiefen, Spaß gemacht und mich auf den Einstieg in die Branche meiner Wahl gut vorbereitet hat.

ADVA AG Optical Networking (www.advaoptical.com) ist ein weltweiter Anbieter von Telekommunikationsausrüstung. Die innovativen Produkte für Optical+Ethernet-Transport-lösungen schaffen die Grundlage für fortschrittliche Hochgeschwindigkeitsnetze. Am Stand-ort Meiningen befindet sich u.A. die Entwicklungsabteilung der WDM-Produkte (Wavelength Division Multiplexing) in der zurzeit etwa 50 Mitarbeiter beschäftigt sind. Insgesamt beläuft sich die Mitarbeiterzahl in Meiningen auf ca. 350 Beschäftigte. Weltweit zählt ADVA Optical Networking derzeit mehr als 1000 Mitarbeiter mit Standorten in z.B. USA, Norwegen, China und England.

Weitere Informationen: www.advaoptical.com